Dez 11 27

Babytrage Empfehlungen – wo günstig kaufen?

Neben Strampler, Kinderwagen, Bettchen und Co. gehört für viele Eltern auch eine Babytrage zur Grundausstattung. Eine Tragehilfe ist zum einen äußerst praktisch, da man weder Stufen noch enge Gänge und unwegsames Gelände scheuen muss. Sie sind platzsparend und können daher überall bequem mitgenommen werden. Zum anderen sagen Experten, dass der intensive Körperkontakt die Entwicklung des Kindes und die Eltern-Kind-Beziehung positiv beeinflusst. Ferner sollen die Kleinen dadurch ruhiger und ausgeglichener sein.
Neben dem klassischen Tragetuch, welches ein wenig Übung beim Binden erfordert, gibt es auch sogenannte Komforttragen. Diese sehen aus wie kleine Rucksäcke und lassen sich schnell durch einige Schnallen schließen.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Sie sollten beim Kauf zum einen darauf achten, dass die Babytrage aus physiotherapeutischer Sicht geeignet ist. Das heißt, dass das Baby die orthopädisch korrekte Anhock-Spreiz-Haltung einnimmt. Dabei befinden sich die Knie etwa in Nabelhöhe, der Rücken ist leicht gerundet und die Beine können abgespreizt werden. Zum anderen sollte die Babytrage leicht zu handhaben und selbstverständlich möglichst frei von Schadstoffen sein. Hinsichtlich der richtigen Sitzhaltung Ihres Babys sollten Sie sich an Ihre Hebamme, Ihren Kinderarzt oder eine Trageberaterin wenden.

Empfehlungen

Genauso wie Tragetücher, gibt es auch Komforttragen, die bereits ab der Geburt genutzt werden können. Sehr beliebt und aus unserer Sicht qualitativ hochwertige Babytragen sind die Manduca, der Ergo Baby Carrier sowie der Bondolino. Sie können laut Hersteller alle ab Geburt genutzt werden. Beim Ergo Baby Carrier muss hierfür zusätzlich ein Neugeboreneneinsatz erworben werden.

Vorderansicht Manduca

Quelle:baby-markt.de

Im Manduca Baby Carrier ist der Sitzverkleinerer für Neugeborene integriert. Die Babys sitzen am Anfang mit den Beinen und Armen in der Babytrage und sind so komplett vom Stoff der Manduca umhüllt. Ab etwa 4 Monaten bzw. wenn die Kleinen ihr Köpfchen kontrollieren können, wird der Sitzverkleinerer einfach eingerollt und die Tragehilfe kann ohne Sitzverkleinerer genutzt werden. Die Manduca Babytrage kann als Bauch- , Hüft- oder später auch als Rückentrage eingesetzt werden. Der Hüftgurt leitet das meiste Gewicht von Ihren Schultern auf die Hüfte, so sollen Schulter- und Nackenverspannungen vorgebeugt werden. Darüber hinaus bietet die Manduca eine faltbare Rückenverlängerung sowie eine Kopf- und Nackenstütze.

Der Bondolino ist aus dem querelastisch gewebten Tragetuchstoff hergestellt. Der Hauptunterschied ist, dass diese Komforttrage ganz ohne Schnallen auskommt. Insbesondere für Väter, denen die Bindetechniken eines Tragetuchs oft zu umständlich erscheinen, bietet eine Komforttrage möglicherweise eine Alternative.

Aktuelle Angebote für Babytragen

Die Manduca gibt`s aktuell bei baby-markt.de in schwarz ab € 88,80 statt € 109,00. Wenn man berücksichtigt, dass die Lieferung ab einem Bestellwert von € 20,00 versandkostenfrei ist, handelt es sich hierbei um ein günstiges Angebot.

In der Vergangenheit waren diese Babytragen im Netz im Sonderangebot ab € 75,00 erhältlich. Dabei handelte es sich jedoch nicht um den New Style mit überarbeitetem Logo.

Leave a Comment


*


NOTE - You can use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackbacks and Pingbacks: